Ihre Spende für Orang-Utans zählt doppelt!

Aus eins mach zwei. Die Frankfurter Sparkasse verdoppelt Ihre Spenden für unsere Dschungelschule am Bukit-Tigapuluh-Nationalpark auf Sumatra. Und so funktionierts: Einfach ab dem 28. Juli auf der Aktionsplattform Main Frankfurt für das Projekt “Dschungelschule für bedrohte Orang-Utans" spenden.

Ihre Spende wird dringend benötigt: Orang-Utans sind genetisch nahe mit dem Menschen verwandt, darum gehen die Forscher davon aus, dass das Corona-Virus auch für die Menschenaffen äußerst gefährlich ist. Daher gilt in unserer Dschungelschule seit dem Ausbruch der Pandemie der Ausnahmezustand. Aktuell arbeiten unsere Mitarbeiter in Drei-Wochen-Schichten. Sie verzichten freiwillig auf Schichtwechsel, um das Infektionsrisiko für die Tiere so gering wie möglich zu halten. Sie achten auch darauf, die verschärften Hygiene- und Abstandsregeln, einzuhalten.

Außerdem mussten Teile der Projektgelder in Desinfektionsmittel, Schutzmasken und medizinische Ausrüstung investiert werden. Geld, das sonst für das Training und die Betreuung der Tiere, die Sicherung des Lebensraums und die Wiederansiedlung der Orang-Utans im Bukit-Tigapuluh-Nationalpark eingesetzt wird.

Jeder Euro ist wichtig. Die Tiere brauchen Futter und Schutz und unsere  Projektmitarbeiter Unterstützung in dieser herausfordernden Zeit. Helfen Sie mit Ihrer Spende unserer Dschungelschule auf Sumatra, damit der Betrieb weiter gehen kann.

Spenden Sie hier für die Dschungelschule und die Frankfurter Sparkasse verdoppelt Ihren Einsatz.

Spenden Sie hier für die Dschungelschule und die Frankfurter Sparkasse verdoppelt Ihren Einsatz.

Stand: 28. Juli 2020

Mehr zur Dschungelschule