Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite. Lesen Sie unseren Datenschutzhinweis für weitere Informationen.

 

Einheimische Scouts schützen das North-Luangwa-Ökosystem in Sambia

Kafue, Sambia, 20. März 2017 - 45 Scout-Rekruten haben ihre Ausbildung an der Chunga Training School in Kafue, Sambia, absolviert. Die Rekruten stammen aus Dörfern, die im Gebiet um den North-Luangwa-Nationalpark liegen.

Gemeinsame Pressemitteilung der sambischen Nationalpark- und Wildtierbehörde, Save the Elephants
und der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt
Scout graduation, Kafue, Zambia. Photo: Ed Sayer/FZS
Die Rekruten stammen aus Dörfern, die im Gebiet um den North-Luangwa-Nationalpark liegen. Foto: Ed Sayer/ZGF
„Wir freuen uns über die Verstärkung für unsere Scout-Patrouillen, vor allem, weil die Rekrutierung von Einheimischen zeigt, dass wir die lokale Bevölkerung erreichen und in den Naturschutz einbeziehen“, sagt Ed Sayer, der Projektleiter der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt. „Der Nationalpark bringt Arbeitsplätze für die Anwohner und die Anwohner spielen eine wichtige Rolle beim Schutz ihres Ökosystems.“

Die Ausbildung, die mit Unterstützung der Organisation „Save the Elephants“ finanziert wurde, fand an der Chunga Training School im Kafue-Nationalpark statt. Die Schule ist die offiziell anerkannte nationale Ausbildungsstätte für Wildhüter in Sambia.

Die neuen Scouts werden auf Fußpatrouillen im North-Luangwa-Nationalpark eingesetzt, um der Wilderei zu begegnen. Die besten der Rekruten werden ausgewählt werden, um die Nashorn- und Elefantenschutzeinheit des Nationalparks zu verstärken.

Das Schutzprogramm North Luangwa ist eine Partnerschaft der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt und der sambischen Naturschutzbehörde Department of National Parks and Wildlife. Ziel ist der Schutz des rund 22,000 Quadratkilometer großen North-Luangwa-Ökosystems. Management und Schutz des Gebietes sind die Schwerpunkte des 1986 begründeten Programms.

Das Ökosystem, mit dem North-Luangwa-Nationalpark in seinem Zentrum, ist eine unberührte Wildnis und ein Refugium für Elefanten und Sambias letzte Nashörner.

Weitere Informationen