Angezeigte Inhalte:
  • 03.05.2021In den Medien

    Alternativen zum Aussterben (Tagesspiegel)

    03.05.2021In den Medien

    Alternativen zum Aussterben (Tagesspiegel)

    Alle noch lebenden Nashornarten sind vom Aussterben bedroht. Wissenschaftler und Naturschützer wollen dies mit allen Mitteln verhindern. Dass das Comeback vom Rande des Aussterbens gelingen kann, zeigt die Geschichte der Spitzmaulnashörner der Serengeti in Tansania.

  • 13.01.2021Pressemitteilung

    Bundesregierung gibt 10 Millionen Euro für den Schutz der Serengeti

    13.01.2021Pressemitteilung

    Bundesregierung gibt 10 Millionen Euro für den Schutz der Serengeti

    Mit zusätzlichen 10 Millionen Euro will der Bund den Serengeti-Nationalpark in Tansania vor den Folgen der weltweiten Corona-Krise schützen.

  • 12.12.2019Pressemitteilung

    Der Serengeti-Nationalpark feiert Jubiläum

    12.12.2019Pressemitteilung

    Der Serengeti-Nationalpark feiert Jubiläum

    Vor 60 Jahren erhielt der Serengeti-Nationalpark die Grenzen, die wir heute kennen.

  • 01.08.2019Pressemitteilung

    Es wird enger in der Serengeti

    01.08.2019Pressemitteilung

    Es wird enger in der Serengeti

    Eine aktuelle wissenschaftliche Publikation zeigt: Selbst riesige und gut geschützte Gebiete wie die Serengeti sind nicht vor dem gefeit, was außerhalb ihrer Grenzen passiert.

  • 22.09.2015Pressemitteilung

    Zusätzliche Flugzeuge im Kampf gegen Wilderei in Afrika

    22.09.2015Pressemitteilung

    Zusätzliche Flugzeuge im Kampf gegen Wilderei in Afrika

    Flugzeuge sind heute unerlässlich, um große Schutzgebiete kontrollieren zu können. Daher freuen wir uns besonders über eine Verstärkung unserer Einsatzkräfte.

Kontakt

Zoologische Gesellschaft Frankfurt von 1858 e.V.
Bernhard-Grzimek-Allee 1
60316 Frankfurt

Telefon: +49 (0)69 - 94 34 46 0
Fax: +49 (0)69 - 43 93 48
E-Mail schreiben

Unsere Geschäftsstelle finden Sie im Zoogesellschaftshaus 4. Stock
Anfahrt