Yaguas-Nationalpark in Peru - Ein Juwel der Artenvielfalt

Im Yaguas Nationalpark sichern wir ein vielfältiges Ökosystem. Dort leben die meisten Fischarten Perus.

yaguas_teaser.jpg
Ein Regenbogen über dem Putumayo Fluss in Peru.

Der im Jahr 2011 gegründete Naturreservat Yaguas liegt in der Region Iquitos, im Nordosten Perus. Am 11 Januar 2018 veröffentlichte die peruanische Regierung den Parlamentsbeschluss, dass Yaguas zum 15. Nationalpark des Landes wird.

 

Mit einer Ausdehnung von 868.928 Hektar, ist er 4-mal so groß wie die Fläche aller Nationalparks auf deutschem Festland zusammengenommen.

Das Ökosystem ist vielfältig und umfasst das komplette Wassereinzugsgebiet des Yaguas Flusses.

Die Region ist ein wichtiger Lebensraum, ganz besonders für Süßwasserfische; 65% der kontinentalen Fischarten des Landes kommen hier vor, aber auch ein Drittel der in Peru vorkommenden Säugetiere.Riesenotter, Amazonas-Manatis, Flussdelfine und der größte Süßwasserfisch der Welt, Arapaima Gigas, leben hier.

 Zudem vermuten Forscher noch zahlreiche unentdeckte endemische Arten in diesem Gebiet. 

 

In den letzten Jahren haben jedoch die Tätigkeiten der Holzgewinnung und des Goldabbaus zugenommen, was den Erhalt der biologischen Vielfalt in der Region gefährdet.

 

 

Das Yaguas-Projekt

Seit 2015 unterstützt die ZGF die peruanische Schutzgebietsbehörde SERNANP beim Parkmanagement. Gemeinsam mit der Organisation Conservation International wurde im September 2017 ein erster Kontrollposten am Rand des Schutzgebietes fertiggestellt. Seit Juli 2017 unterstützt auch die schweizerische Fondation Segré die Projektarbeiten im Yaguas Schutzgebiet.

 

Unsere Unterstützung in Yaguas

  • Unterstützung von SERNANP bei der Anstellung von Parkwächtern und Steigerung der Präsenz im Yaguas Nationalpark
  • Bau und Ausstattung von zwei Schutzunterkünften für Ranger
  • Unterstützung von Kontroll- und Überwachungsaktivitäten
  • Monitoring von Indikatorarten wie Flussdelfinen, Riesenottern, Schildkröten
  • Unterstützung bei der Umsetzung einer Schutzstrategie für das gesamte Einzugsge-biet des Yaguas Flusses 
  • Unterstützung indigener Gemeinden bei der Entwicklung nachhaltiger Bewirtschaf-tungspläne der Fischbestände

Weitere Peru-Projekte: