Die vielfältigen Landschaften der Slowakei reichen von alpinen Lebensräumen in der Hohen Tatra über die großen Wiesen an den sanften Hängen des Nationalparks Poloniny bis hin zu den Niederungen der Donau. Drei der neun Nationalparks des Landes sind auch UNESCO-Biosphärenreservate und einer ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbe. Über 23 Prozent der Landesfläche sind Schutzgebiete, darunter Natura 2000-Flächen.

Die Slowakei hat eine ehrgeizige Umweltstrategie, die darauf abzielt, bis 2030 15 Prozent der geschädigten Ökosysteme wiederherzustellen und 75 Prozent der Fläche der Nationalparks strikt zu schützen.

Unsere Schwerpunkte in der Slowakei

  • Stärkung der Nationalparks und Unterteilung der Schutzgebiete in Zonen. Unterstützung bei deren Ausbau.
  • Verbesserter Schutz des UNESCO-Weltnaturerbes „Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas“
  • Arbeit mit Gemeinden und Ausbau des Ökotourismus
Red Deer in the forest of Wolf Mountains, Slovakia. © Katarzyna Gubrynowicz
The forest in Wolf Mountains, Slovakia. © Katarzyna Gubrynowicz
Butterflies, Common Blue (Polyommatus icarus) in the Wolf Mountains, Slovakia, Europe. © Kamil Soóš / Aevis
A photographer in the Wolf Mountains, Slovakia, Europe. © Kamil Soóš / Aevis
A wooden church in Topol. Wolf Mountains, Slovakia, Europe. © Kamil Soóš / Aevis
The Starina Reservoir. Wolf Mountains, Slovakia, Europe. © Kamil Soóš / Aevis
European Bison. in the Wolf Mountains, Slovakia, Europe. © Kamil Soóš / Aevis
Sunset in the Wolf Mountains, Slovakia, Europe. © Kamil Soóš / Aevis
The Wolf Mountains forest, Slovakia, Europe. © Kamil Soóš / Aevis
Sunset in the Wolf Mountains, Slovakia, Europe. © Kamil Soóš / Aevis
Wolf Mountains, Slovakia, Europe. © Kamil Soóš / Aevis
The forest in the Wolf Mountains, Slovakia, Europe. © Kamil Soóš / Aevis

Projekte in der Slowakei

Projektentwicklung

Start des ersten Naturschutzunternehmens mit Unterstützung der ZGF

2020

Gründung eines neuen Naturschutzgebiets zur Verbesserung des Erhaltungszustands des UNESCO-Welterbes im Nationalpark Poloniny sowie Gründung des ersten Naturschutzunternehmens mit Unterstützung der ZGF

2020

Beginn der Arbeit der ZGF in der Slowakei

2016

Gründung des Nationalparks Poloniny

1997

Kontakt

Zoologische Gesellschaft Frankfurt von 1858 e.V.
Bernhard-Grzimek-Allee 1
60316 Frankfurt

Telefon: +49 (0)69 - 94 34 46 0
Fax: +49 (0)69 - 43 93 48
E-Mail schreiben

Unsere Geschäftsstelle finden Sie im Zoogesellschaftshaus 4. Stock
Anfahrt