Zoologische Gesellschaft Frankfurt - Naturschutz auf Grzimeks Spuren

Wir bewahren Wildtiere und ihre Lebensräume, und dies vor allem in Schutzgebieten und herausragenden Wildnisregionen.

Wildnis und biologische Vielfalt: Die Strategie der ZGF

Christof Schenck - Pageteaser (Norbert Guthier)

Die Herausforderungen im Naturschutz sind geradezu grenzenlos: Noch nie gab es auf diesem Planeten so viele Menschen, noch nie wurden Lebensräume so grundsätzlich verändert.

Nur mit einer klugen Strategie findet man einen effizienten Weg durch das Labyrinth der Herausforderungen und Möglichkeiten. Wie die ZGF ihre Strategie bis zum Ende dieses Jahrzehnts festgelegt hat, erläutert der Biologe und ZGF-Geschäftsführer Dr. Christof Schenck im Gespräch.

Mehr lesen

Deutsche Bundesregierung unterstützt den Kampf gegen die Wilderei

German Foreign Minister Frank-Walter Steinmeier symbolically handed over two aircraft to our staff in Tanzania. (Photo: German Embassy Daressalam, John Merikion, john.merikion@yahoo.co.uk)

Die drastische Zunahme der illegalen Abschüsse von Elefanten und Nashörnern bedroht nicht nur die Schutzgebiete in Tansania und Sambia, sondern auch die Lebensgrundlage der lokalen Bevölkerung und die innere Sicherheit der Länder.

Auf dem Flughafen von Arusha, östlich des weltberühmten Serengeti-Nationalparks, überreichte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier symbolisch zwei Kleinflugzeuge, die zukünftig von der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt dazu eingesetzt werden, die Schutzgebiete stärker zu überwachen.

MEHR LESEN