Werkstätten: Naturschutz mit dem Schraubenzieher (27)

Ob der Orang-Utan Kabel von der Wand reißt oder ein Gehege für eine neue Tierart umgebaut werden muss – die Handwerkerinnen und Handwerker des Frankfurter Zoos sind sofort zur Stelle. Bei der Naturschutzarbeit der ZGF denkt man vielleicht eher an Ranger und Biologen, aber auch hier läuft nichts ohne die Technik. Marco erfährt, warum die Autowerkstatt im Serengeti-Nationalpark unersetzlich ist.

05.08.2022, Marco Dinter
Jetzt kostenlos abonnieren: Spotify | Amazon | iTunes | Google | Deezer | RSS-Feed

Normalerweise ist Handwerksmeister Felix Hulbert auf seinem blauen Fahrrad im Zoo unterwegs, um Bauprojekte der Handwerker zu koordinieren. Für die heutige Folge radelt er gemeinsam mit Marco durch den Zoo und zeigt ihm, woran seine Kolleginnen und Kollegen gerade arbeiten. Gebaut wird für Nacktmulle und Antilopen, für Besucher und Tierpfleger. Da ist kein Projekt wie das andere und Felix muss ständig neue Ansätze finden.

Mitten im berühmten Serengeti-Nationalpark steht eine Autowerkstatt. Hierhin bringen die Ranger ihre Fahrzeuge, die Schotterpisten und unwegsames Gelände aushalten müssen. Werkstattchef Godbless Monyo erklärt Marco, was die größten Herausforderungen seiner Arbeit sind und welche Rolle die Werkstatt im Schutz der Serengeti spielt.

Im Gespräch

Felix Hulbert ist Handwerksmeister und leitet als Bautechniker einen Teil des Werkstattteams im Frankfurter Zoo. Wenn er dafür nicht am Schreibtisch sitzen muss radelt er auf seinem himmelblauen Fahrrad durch den Zoo – von Bauprojekt zu Bauprojekt.

Godbless Monyo ist Werkstatt- und Logistikchef im Serengeti Conservation Programm. An seiner Arbeit liebt er besonders, dass sie ein so wichtiger Teil der Naturschutzarbeit im Nationalpark ist.

Beim Entwurf neuer Tieranlagen (hier für die Nacktmulle) ist Teamwork gefragt.
Die Arbeit auf Tieranlagen hat ihre Tücken - zum Beispiel wenn die Bewohner die Handwerker zu spannend finden.
Die Fahrzeuge der Ranger müssen regelmäßig gewartet werden.
Die Handwerker in der Serengeti-Werkstatt reparieren Autos, kümmern sich aber auch um Funkmasten und Rangerposten.

Kontakt

Zoologische Gesellschaft Frankfurt von 1858 e.V.
Bernhard-Grzimek-Allee 1
60316 Frankfurt

Telefon: +49 (0)69 - 94 34 46 0
Fax: +49 (0)69 - 43 93 48
E-Mail schreiben

Unsere Geschäftsstelle finden Sie im Zoogesellschaftshaus 1. Stock
Anfahrt