Hinter dem Zoo geht's weiter - der Naturschutz-Podcast

Warum hält der Zoo Frankfurt bedrohte Arten und wie unterstützt er die Schutzprogramme der ZGF? Mit vielen Fragen im Gepäck erkundet Marco Dinter die Arbeit der Wissenschaftlichen Abteilung und des Tierpfleger-Teams im Zoo sowie der ZGF-Mitarbeiter in Nationalparks und Schutzgebieten. "Hinter dem Zoo geht's weiter" ist nicht nur der Name des Podcasts, sondern auch das Motto, das alle verbindet.

Jetzt abonnieren!

Spotify | Amazon | iTunes | Google | Deezer | RSS-Feed

Episode 4 | Nashörner: Schwere Fracht nach Afrika

1996 reist Akura, ein im Frankfurter Zoo geborenes Nashorn, zurück nach Afrika, um dort in der Wildnis zu leben. Tierpfleger Karlheinz Jahnel war damals dabei und hat die Ansiedlung unterstützt.   

Die Wilderei ist weiterhin die größte Bedrohung für Nashörner. Darüber sprechen wir mit Paimolo Bwalya, der als Chef der Rhino Monitoring Unit im ZGF-Projekt im North Luangwa Nationalpark in Sambia den Schutz der dortigen Tiere koordiniert.

Wiederansiedlungen von Nashörnern sind ein komplexe, über Jahre geplante Projekte. Tierarzt Dr. Markus Hofmeyr ist Chef des Rhino Recovery Funds. Er verdeutlicht, wie so eine Wiederansiedlung funktioniert und warum es dabei um weit mehr geht, als die Erhaltung einer bestimmten Art.

Unsere Interviewpartner

Im Zoo hört ihr Folge 4 am besten gemeinsam mit Kalusho am Nashornhaus.




Episode 3 | Covid-19 & Co: Warum uns kaputte Regenwälder krank machen

HIV, Ebola, Covid-19: Die gefährlichen Krankheiten haben eins gemeinsam. Sie sind von Tieren auf den Menschen übergesprungen. Solche Krankheiten nennt man Zoonosen. Zootierärztin Dr. Nicole Schauerte erklärt, was Zoonosen genau sind und warum man auch bei seinen Haustieren und im Frankfurter Stadtwald aufpassen muss.  

In den tropischen Regenwäldern gibt es neben rekordverdächtig vielen Pflanzen und Tieren auch zahlreiche Krankheitserreger. Wir sprechen mit ZGF-Geschäftsführer Dr. Christof Schenck darüber, warum intakte Lebensräume auch unsere Gesundheit besser schützen und wie kaputte Ökosysteme die Entwicklung von Pandemien begünstigen können.

Unsere Interviewpartner

Im Zoo hört ihr Folge 3 am besten hier: Grzimekhaus




Episode 2 | Brillenbären: Wie Tiere zu Botschaftern werden

Im Ukumari-Land des Frankfurter Zoos leben Brillenbären, Waldhunde und Brüllaffen in einer künstlichen Gebirgslandschaft. Zoo-Kurator Dr. Johannes Köhler nimmt Marco mit auf die Tieranlage und erklärt die Besonderheiten moderner Tierhaltung.

Im Frankfurter Zoo wirken die Brillenbären auf die Besucher freundlich und verspielt. Im peruanischen Manu-Nationalpark sorgen sie aber durchaus für Probleme. Brillenbären-Expertin Roxana Rojas-VeraPinto erklärt, warum Konflikte zwischen Bären und Bauern entstehen und wie die Zoologische Gesellschaft dabei geholfen hat, aus Feinden geschätzte Nachbarn zu machen.

Zurück in Frankfurt beschreibt Dr. Miguel Casares, der vor kurzem aus dem Amt ausgeschiedene Zoodirektor, wie er sich den Frankfurter Zoo in Zukunft vorstellt. Dabei spielen der Arten- und Naturschutz und auch die Arbeit der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt eine wichtige Rolle.

Ein Dank geht an unsere Kollegin Maike Bartels, die uns in dieser Folge als Synchronstimme ausgeholfen hat.

Folge 3 kommt am 16. Juli

Unsere Interviewpartner

Im Zoo hört ihr Folge 2 am besten am Ukumari-Land




Episode 1 | Orang-Utans: Wo Affen zur Schule gehen

Der Frankfurter Zoo hält seit Jahrzehnten stark bedrohte Tierarten, darunter Sumatra Orang-Utans. Marco spricht mit Zoo-Kuratorin Sabrina Linn darüber, wie Zoos Tierarten auswählen und so zum Artenschutz beitragen.

Danach reist er zu Dr. Peter Pratje in die Dschungelschule auf Sumatra. Dort trainieren Orang-Utans für das Leben in der Wildnis. Ziel ist es, dort eine Orang-Utan-Population anzusiedeln.

Das ZGF-Schutzprogramm in Sumatra ist nur ein Beispiel für die Arbeit der ZGF. Dr. Antje Müllner, ZGF-Referatsleiterin für die Projekte in Südamerika und Südostasien, erklärt, was die großen ZGF-Projekte verbindet – obwohl sie Tausende Kilometer auseinander liegen.

Unsere Interviewpartner

Im Zoo hört ihr Folge 1 am besten hier: Borgori-Wald